Die schönsten Golfplätze in Deutschland

Die schönsten Golfplätze in Deutschland

Deutschland mag vielleicht nicht das erste Land sein, das Ihnen in den Sinn kommt, wenn Sie an Golf denken, doch die Bundesrepublik hat eine beeindruckende Auswahl an wunderschönen und herausfordernden Golfplätzen zu bieten. Egal, ob Sie ein erfahrener Golfer oder ein begeisterter Anfänger sind, in diesem Artikel stellen wir Ihnen einige der schönsten Golfplätze in Deutschland vor, die Sie unbedingt besuchen sollten.

 

Golf Club St. Leon-Rot, Baden-Württemberg

Einer der prestigeträchtigsten Golfplätze Deutschlands ist der Golf Club St. Leon-Rot. Er liegt in der malerischen Region Baden-Württemberg und beheimatet zwei 18-Loch-Plätze: den St. Leon und den Rot. Beide Plätze bieten Golfern eine abwechslungsreiche Mischung aus Wasserhindernissen, gut platzierten Bunkern und exzellent gepflegten Grüns. Der Golf Club St. Leon-Rot ist auch bekannt für seine erstklassigen Trainingsmöglichkeiten und die hervorragende Gastronomie.

 

Golf- und Land-Club Köln, Nordrhein-Westfalen

Der Golf- und Land-Club Köln, auch bekannt als Refrath, liegt am Stadtrand von Köln und ist einer der ältesten Golfclubs in Deutschland. Der 18-Loch-Platz ist von einer wunderschönen Parklandschaft umgeben und bietet eine anspruchsvolle Runde Golf mit einer Mischung aus engen Fairways, strategisch platzierten Bunkern und schnellen Grüns. Die Clubatmosphäre ist einladend und der historische Clubhaus bietet eine gemütliche Atmosphäre, um nach der Runde zu entspannen.

 

Golf Club Gut Lärchenhof, Nordrhein-Westfalen

Der Golf Club Gut Lärchenhof in der Nähe von Köln wurde von Golflegende Jack Nicklaus entworfen und ist einer der Top-Plätze in Deutschland. Der anspruchsvolle 18-Loch-Platz zeichnet sich durch seine zahlreichen Wasserhindernisse, gut verteidigte Grüns und strategischen Bunker aus. Das Clubhaus im Gut Lärchenhof bietet zudem exzellente Gastronomie und einen erstklassigen Service.

 

Golf Club München Eichenried, Bayern

Der Golf Club München Eichenried ist seit vielen Jahren Austragungsort der BMW International Open und bietet Golfern ein herausforderndes Spielerlebnis. Der 18-Loch-Platz ist von Wasserhindernissen und dichten Wäldern umgeben, die sowohl Präzision als auch strategisches Denken erfordern. Die beeindruckende Clubanlage verfügt über moderne Trainingsmöglichkeiten und ein einladendes Clubhaus.

Golf Resort Bad Griesbach, Bayern

Das Golf Resort Bad Griesbach im Herzen von Niederbayern ist eines der größten Golfresorts in Europa und bietet fünf 18-Loch-Golfplätze, die von Golflegende Bernhard Langer und anderen renommierten Golfplatzarchitekten entworfen wurden. Jeder Platz hat seinen eigenen Charakter und bietet Golfern verschiedener Spielstärken eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Runde. Darüber hinaus verfügt das Resort über hervorragende Übungseinrichtungen, erstklassige Unterkünfte und einen entspannenden Wellnessbereich – der perfekte Ort für einen Golfurlaub.

 

Golf Club Budersand Sylt, Schleswig-Holstein

Der Golf Club Budersand Sylt liegt auf der malerischen Nordseeinsel Sylt und bietet Golfern ein einzigartiges Erlebnis. Der 18-Loch-Linksplatz wurde von Rolf-Stephan Hansen entworfen und zeichnet sich durch seine Dünenlandschaft, schmalen Fairways und herausfordernden Windbedingungen aus. Nach einer Runde Golf können Sie die beeindruckende Aussicht auf das Meer genießen und sich im modernen Clubhaus entspannen.

 

Golf Club Beuerberg, Bayern

Nur eine kurze Autofahrt von München entfernt, liegt der Golf Club Beuerberg inmitten der idyllischen Alpenvorlandschaft. Der 18-Loch-Platz wurde von Donald Harradine entworfen und bietet Golfern eine abwechslungsreiche Runde mit herrlichen Ausblicken auf die umliegenden Berge. Der Golf Club Beuerberg ist bekannt für seine freundliche Atmosphäre und das gemütliche Clubhaus, in dem Sie regionale Spezialitäten genießen können.

 

Golf Club Hamburger Falkenstein, Hamburg

Der Golf Club Hamburger Falkenstein gehört zu den ältesten und renommiertesten Golfclubs in Deutschland. Der 18-Loch-Platz liegt in einer wunderschönen Waldlandschaft und wurde von Harry Colt entworfen, einem der bedeutendsten Golfplatzarchitekten des 20. Jahrhunderts. Der Platz bietet eine anspruchsvolle Runde, die Präzision und strategisches Denken erfordert. Im eleganten Clubhaus können Sie sich nach Ihrer Runde entspannen und den erstklassigen Service genießen.

Golf Club Berlin-Wannsee, Berlin

Der Golf Club Berlin-Wannsee ist einer der traditionsreichsten Golfclubs Deutschlands und befindet sich in einer malerischen Parklandschaft am Ufer des Wannsees. Der 18-Loch-Platz wurde ursprünglich von Harry Colt entworfen und bietet Golfern eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Runde. Der Club ist bekannt für seine herzliche Atmosphäre und das stilvolle Clubhaus, das einen atemberaubenden Blick auf den See bietet.

 

Golf Club Föhr, Schleswig-Holstein

Der Golf Club Föhr liegt auf der Nordseeinsel Föhr und ist der älteste Golfclub an der deutschen Nordseeküste. Der 27-Loch-Platz bietet sowohl Links- als auch Parkland-Stil und ist von einer beeindruckenden Dünen- und Heidelandschaft umgeben. Golfer können hier die frische Seeluft genießen, während sie eine anspruchsvolle Runde auf dem abwechslungsreichen Platz spielen. Das gemütliche Clubhaus lädt zum Verweilen ein und bietet köstliche regionale Küche.

 

Deutschland hat für Golfer viel zu bieten – von malerischen Landschaften bis hin zu herausfordernden Golfplätzen. In diesem Artikel haben wir Ihnen eine Auswahl der schönsten Golfplätze Deutschlands vorgestellt, die sowohl für erfahrene Golfer als auch für Anfänger geeignet sind. Ob Sie einen entspannten Golfurlaub planen oder einfach nur Ihren Horizont erweitern möchten, diese Golfplätze bieten Ihnen ein unvergessliches Golferlebnis. Packen Sie Ihre Golfschläger und machen Sie sich bereit, die beeindruckenden Golfparadiese Deutschlands zu entdecken!

Zurück zum Blog